Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Falls Sie auf Ihrem Rechner keine Cookies wollen, müssen Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Weitere Informationen


Besuchen Sie uns auf

Facebook





Neuigkeiten vom Ortsverband:

Unterschriftensammlung wird fortgesetzt -

Auf Grund der enorm guten Resonanz an den letzten Infoständen veranstalten die Freien Wähler Traunreut ... [mehr] 

Drei Traunreuter unter den vier Kandidaten -

Für die bevorstehenden Landtags- und Bezirkstagswahlen stehen nun die Kandidaten fest. In einer Mitgliederversammlung ... [mehr] 

Traunreuter Abordnung der Freien Wähler in Deggendorf -

Eine Abordnung, darunter Bürgermeister Klaus Ritter und Ortsvorsitzender Kai-Holger Seidel, besuchten ... [mehr] 


Neue Anträge der Fraktion:

19.01.18 Abschaffung der Straßenausbaubeitragsatzung -

[Kein Text] [mehr] 

[Kein Text] [mehr] 

21.10.17 Anfrage über die Vorgehensweise zur Umsetzung Radwegekonzept -

[Kein Text] [mehr] 

Seiteninhalt

Einführung kommunales Besucher-Leitsystem

19.01.15 Antrag auf Einführung eines kommunalen Besucher-Leitsystems

Stadtratsfraktion

Fraktionsvorsitzender: Ernst Biermaier

Stadt Traunreut                                                                                  19.01.2015
Herrn Ersten Bürgermeister
Klaus Ritter
83301 Traunreut

Antrag: Einführung Besucher – Leitsystem

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

namens der Fraktion der Freien Wähler stelle ich den Antrag auf Einführung eines

kommunalen Besucher-Leitsystems

mit den Schwerpunkten Parkleitsystem – Fußgängerleitsystem – sowie ein Verkehrsleitsystem für handels-und touristikrelevante Standorte.

Als größte Stadt im Landkreis, als Industrie-und Einkaufsstadt in der Region aber auch als Schul- und Museumstadt von überregionaler Bedeutung, fehlt Traunreut ein klar erkennbares Besucherleitsystem.

Einen Entwicklungsauftrag für dieses Projekt sollte an die Firma CIMA vergeben werden. CIMA prüft auch die Fördermöglichkeiten im Rahmen des Projekts „Aktive Zentren“. Vorlage und Vorgehensweise für die Entwicklung eines einheitlichen Konzeptes ist das vorliegende Arbeitspapier von CIMA vom 15.12.14.

Ich bitte den Antrag zum nächstmöglichen Termin auf die Agenda zu setzen.

 

Ernst Biermaier
Fraktionsvorsitzender FW

Zum Seitenanfang