Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Falls Sie auf Ihrem Rechner keine Cookies wollen, müssen Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Weitere Informationen


Besuchen Sie uns auf

Facebook


Neuigkeiten vom Ortsverband:

Diskussion mit MdL Prof Dr. Piazolo -

Digitalisierung bestimmt alle Lebensbereich, sollen deshalb unseren Kinder früh mit digitalen Lernm... [mehr] 

Vor den Landtags- und Bezirkswahlen: -

Bericht und Fotos von Markus Müller Wahlkampfauftakt bei der ÜW Bergen mit den Freien Wählern und der Bayernpartei Bergen.... [mehr] 

Beste Stimmung trotz regnerischer Witterung -

Letzten Freitag trafen sich die Freien Wähler Traunreut zu ihrem alljährlichen Sommerfest beim Dorfwirt ... [mehr] 


Neue Anträge der Fraktion:

19.01.18 Abschaffung der Straßenausbaubeitragsatzung -

Erneuter Antrag zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge... [mehr] 

04.12.17 Planungsmittel zum Ausbau der Frühlinger Spitz Straße -

Planungsmittel zum Ausbau der Frühlinger Spitz... [mehr] 

21.10.17 Anfrage über die Vorgehensweise zur Umsetzung Radwegekonzept -

Anfrage Radwegekonzept... [mehr] 



Seiteninhalt

Mitgliedsformular

BEITRAGSORDNUNG

I. Mitgliedsbeiträge

Art. 1 Höhe der Mitgliedsbeiträge

 

(1) Der jährliche Mitgliedsbeitrag (§ 2 Finanzstatut) beträgt € 50,00.

 

(2) Der Mitgliedsbeitrag kann in begründeten Einzelfällen auf Antrag des Mitgliedes gestundet, herabgesetzt oder erlassen werden.

 

(3) Für Familienangehörige kann ein Familienbeitrag beantragt werden. Liegt ein solcher Antrag vor, wird für ein Mitglied der volle Beitrag, für alle weiteren Mitglieder die Hälfte des Beitrages erhoben; für in Ausbildung befindliche Kinder gilt dies längstens bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres.

 

(4) Für Schüler, Studenten und Auszubildende kann ein Jugendbeitrag beantragt werden. Dieser beträgt jährlich € 25,00 und gilt längstens bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres.

 

(5) Für Rentner kann ein Seniorenbeitrag beantragt werden. Dieser beträgt jährlich € 30,00.

 

(6) Bei Berufsunfähigkeit kann der Seniorenbeitrag beantragt werden.

 

(7) Die Festsetzung des Beitrages nach Abs. 2 obliegt dem Vorstand.

 

Art. 2 Einhebung der Mitgliedsbeiträge

Die Beiträge werden von der Wählergruppe eingehoben.

 

II. Sonderbeiträge

Von den Mandatsträgern werden folgende Sonderbeiträge gem. § 3 Finanzstatut erhoben:

 

Art. 3 Sonderbeiträge der berufsmäßigen kommunalen Mandatsträger

Berufsmäßige kommunale Mandatsträger führen 5 v. H. ihrer Bruttobezüge aus dem Mandat ab.

 

Art. 4 Sonderbeiträge der ehrenamtlichen Mandatsträger

(1) Ehrenamtliche Bürgermeister führen einen Sonderbeitrag in Höhe von 10 v.H. der ihnen ausbezahlten Aufwandsentschädigungen an die „FW“ ab.

 

(2) Ehrenamtliche Stadträte führen quartalsmäßig einen Sonderbeitrag in Höhe von 10 v. H. der ihnen ausbezahlten Aufwandsentschädigungen an die „FW“ ab

 

Art. 5 Festsetzung und Einhebung der Sonderbeiträge nach Art. 3 und 4

Die Festsetzung der Sonderbeiträge nach Art. 3 und 4 obliegt dem Vorstand.

 

 

III. Schlussbestimmungen

Die Beitragsordnung tritt am 17. April 2001 in Kraft. Die Änderungen der Beitragsordnung treten am 05.05.2009 in Kraft.

Beitragsordung.pdf - Beitragsordnung

Aufnahme Anträge zum Downloaden