Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Straßenausbaubeiträge abschaffen - Bürger entlasten!

Wir geben Ihnen nochmals die Möglichkeit, am 24.02.2018 von 08:00 bis 12:00 Uhr am Wochenmarkt in Traunreut mit Ihrer Unterschrift die Aktion zu unterstützen!

Für weitere Infos bezüglich der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge bitte auf die rote Karte klicken!


Besuchen Sie uns auf

Facebook




Neuigkeiten vom Ortsverband:

Unterschriftensammlung wird fortgesetzt -

Auf Grund der enorm guten Resonanz an den letzten Infoständen veranstalten die Freien Wähler Traunreut ... [mehr] 

Drei Traunreuter unter den vier Kandidaten -

Für die bevorstehenden Landtags- und Bezirkstagswahlen stehen nun die Kandidaten fest. In einer Mitgliederversammlung ... [mehr] 

Traunreuter Abordnung der Freien Wähler in Deggendorf -

Eine Abordnung, darunter Bürgermeister Klaus Ritter und Ortsvorsitzender Kai-Holger Seidel, besuchten ... [mehr] 


Neue Anträge der Fraktion:

19.01.18 Abschaffung der Straßenausbaubeitragsatzung -

[Kein Text] [mehr] 

[Kein Text] [mehr] 

21.10.17 Anfrage über die Vorgehensweise zur Umsetzung Radwegekonzept -

[Kein Text] [mehr] 

Seiteninhalt

Anfrage Radwegekonzept

21.10.17 Anfrage über die Vorgehensweise zur Umsetzung Radwegekonzept

Freie Wähler

Stadtratsfraktion

Konrad Unterstein

Fraktionsvorsitzender

Traunreut, 21.10.2017

Herrn

Ersten Bürgermeister

Klaus Ritter

83301 Traunreut


Anfrage:

Vorgehensweise bei der Umsetzung des Radwegekonzepts zur Anbindung Anning - St.Georgen


Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

namens der FW- Fraktion beantrage ich, über die kommenden Schritte bei der Umsetzung des Radwegekonzepts zur Anbindung Anning – St.Georgen zu informieren bzw. bereits durchgeführte Maßnahmen vorzustellen.

Begründung:

Der Arbeitskreis Verkehr hat in ehrenamtlicher Arbeit ein gutes Radwegekonzept für die Stadt Traunreut ausgearbeitet. Dieses gilt es nun, so weit möglich, Schritt für Schritt umzusetzen. Mit der Ergänzung der fehlenden Verbindung Anning – St.Georgen würde eine Lücke geschlossen und das Radfahren in unserem Stadtgebiet wieder ein stückweit attraktiver gemacht.

Mit besten Dank und freundlichen Grüßen

Konrad Unterstein