Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Falls Sie auf Ihrem Rechner keine Cookies wollen, müssen Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Weitere Informationen


Besuchen Sie uns auf

Facebook


Neuigkeiten vom Ortsverband:

Stadträte bei der Essensausgabe engagiert -

Viel los war am vergangenen Wochenende auf dem Traunreuter Rathausplatz. Das Familienherbstfest lockte ... [mehr] 

Großer Festakt im k1 -

Um das Jubiläum der Städtepartnerschaften gebührend zu feiern, gab es am vergangenen Samstag im k1 ... [mehr] 

FW Traunreut präsentieren sich mit Kandidaten -

Die Landtagswahl rückt immer näher. Um mit den Bürgerinnen und Bürgern noch einmal persönlich in ... [mehr] 


Neue Anträge der Fraktion:

19.01.18 Abschaffung der Straßenausbaubeitragsatzung -

Erneuter Antrag zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge... [mehr] 

04.12.17 Planungsmittel zum Ausbau der Frühlinger Spitz Straße -

Planungsmittel zum Ausbau der Frühlinger Spitz... [mehr] 

21.10.17 Anfrage über die Vorgehensweise zur Umsetzung Radwegekonzept -

Anfrage Radwegekonzept... [mehr] 



Seiteninhalt

06.10.18 Jubiläum der Städtepartnerschaften

Großer Festakt im k1

Um das Jubiläum der Städtepartnerschaften gebührend zu feiern, gab es am vergangenen Samstag im k1 einen großen Festakt. Angefangen mit einem ökumenischen Gottesdienst mit allen Pfarrern aus den Traunreuter Glaubensgemeinden, über einen Festumzug bis hin zu großartigen Darbietungen aus den Musikschulen der Partnerstädte, war alles geboten. Schließlich ist man bereits seit 45 Jahren mit der Stadt Nettuno aus Italien, 30 Jahre mit der Stadt Luce aus Frankreich und 20 Jahre mit der Stadt Virovitica aus Kroatien befreundet. Alle Bürgermeister hielten vor den Aufführungen ihrer Musikschule eine kurze Rede. Die Stadt Traunreut wurde durch den Traunwalchener Trachtenverein und durch die Traunwalchener Blasmusik vertreten, die auch den Festumzug zum Rathausplatz anführte. Zu fortgeschrittener Stunde wurden die Partnerschaften noch einmal mit neuen Urkunden bekräftigt. Konrad Unterstein, der die Stadtratsfraktion der Freien Wähler vertrat, freute sich über den abwechslungsreichen Abend und über so manches Wiedersehen mit Freunden aus den Partnerstädten.